Beratung - Entwicklung - Datenschutz - Betreuung

Telematikinfrastruktur (TI) – nun auch verpflichtend für alle Pfledienste

Mit dem Digitalen-Versorgung-Gesetz hat der Gesetzgeber den Grundstein für die Anbindung von Pflegeeinrichtungen an die Telematikinfrastruktur (TI) gelegt. Bislang war die Anbindung an die TI für Pflegeeinrichtungen freiwillig. Doch nun nähert sich die Frist, bis zu der sämtliche ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen die erforderlichen Voraussetzungen für den Zugang zur elektronischen Patientenakte und den Anschluss an die TI erfüllen müssen – bis spätestens zum 1. Juli 2025.

Wir, die Kremer IT-Service GmbH, sind Ihr verlässlicher Partner, um diese essenzielle TI-Anbindung reibungslos und effizient zu realisieren. Mit Stolz können wir auf zahlreiche erfolgreiche Anbindungen von Arzt- und Psychotherapeutischen Praxen an die TI verweisen. Als Partner der RED Medical Systems GmbH, einem führenden Anbieter für Telematikinfrastruktur, bieten wir Ihnen die Gewissheit, dass Ihr TI-Anschluss stets zuverlässig funktioniert.

Wir gewährleisten eine dauerhaft zuverlässige TI-Anbindung.

Ihre Vorteile im Detail:

Schon jetzt auf TI 2.0-Niveau:
Die geplante TI 2.0, die bis 2025 flächendeckend ausgerollt werden soll, ermöglicht konnektorloses Arbeiten. Dank des zentralen Ansatzes von RED Telematik, ohne Vor-Ort-Konnektor, müssen Sie nicht länger auf diese Fortschritte warten.

Vermeidung unnötiger Investitionen:
Nach fünf Jahren müssen Konnektoren aufgrund abgelaufener Sicherheitszertifikate ausgetauscht werden. Mit RED entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten, die über die jeweiligen Erstattungspauschalen hinausgehen.

Konformitätsgarantie:
Der RED TI-Konnektor befindet sich im hochsicheren Rechenzentrum von RED Telematik und ist mit sämtlichen gematikkonformen Softwaresystemen kompatibel.

Sicherung und Schutz Ihrer Daten:
Ihr TI-Konnektor wird im sicheren Rechenzentrum betrieben und erfüllt sämtliche gesetzlichen Anforderungen an die sichere Aufbewahrung.

Minimierung Ihres Aufwands:
Da der Konnektor nicht bei Ihnen vor Ort installiert ist, entfallen die technischen und finanziellen Aufwendungen für Installation, Einrichtung und Wartung.

Keine zusätzlichen Kosten:
Die Kosten für RED Telematik bleiben innerhalb der Erstattungspauschalen. Rechnerisch entstehen keine finanziellen Aufwendungen für die erstattungsfähigen Komponenten der Telematikinfrastruktur.

Das Expertenteam der Kremer IT-Service GmbH steht bereit, um Ihre Pflegeeinrichtung nahtlos an die TI anzubinden und Ihnen die oben genannten Vorteile zu bieten. Gemeinsam gestalten wir eine sichere und effiziente Zukunft für Ihre Einrichtung im Gesundheitswesen.

Zögern Sie nicht, uns für weitere Informationen oder eine persönliche Beratung zu kontaktieren. Wir sind bereit, Sie bei diesem wichtigen Schritt zu unterstützen.


Anschrift

Kremer IT - Service GmbH
Eppinkstr. 165
46535 Dinslaken

Kontakt

Telefon
0 20 64 - 6 27 36 - 00
Fax
0 20 64 - 6 27 36 - 99

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten

Montag - Freitag
8.00 Uhr - 17.00 Uhr

Information